Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Rückblick auf einen goldenen Oktober

Rückblick auf einen goldenen Oktober 04 Nov 2017 23:53 #171699

  • Helmut
  • Helmuts Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 18
Hallo liebe Wetterfreunde,

Nachdem wir dieses Jahr auf den „Altweibersommer“ verzichten mussten, bekamen wir dafür einen „Goldenen Oktober“. Gegenüber der Norm von 1981 bis 2010 war der mittlere Herbstmonat 1,3°C zu warm, 42 l/m² zu trocken und die Sonne zeigte sich 45:40 Stunden über dem langjährigen Oktobermittel.

Nach einem recht sonnigen Monatsstart nahm am 2. durch Tief „Wolfgang“ die Bewölkung zu und am Morgen des 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, fiel 8,2 l/m² Regen bevor es am Nachmittag wieder trocken und sonnig wurde. Während die Temperatur am 5. auf 22,8°C anstieg, kamen wir in der Nacht auf den 6. Oktober in den Einflussbereich von Sturmtief „Xavier“. Im Gegensatz zu Nord- und Ostdeutschland wo „Xavier“ große Schäden anrichtete, blieb unsere Region mit 12,6 l/m² Regen sturmfrei. Mit den Tiefs „Yap“ und „Zacharias“ dominierte bis zum 10. typisch wechselhaftes Herbstwetter mit jahreszeitlich leicht zu kühlen Temperaturen und 13,2 l/m² Regen. Nachdem der Altweibersommer diese Jahr mit Abwesenheit glänzte bescherte uns Hoch „Tanja“ ab dem 10. Oktober nach Auflösung der morgendlichen Nebel- und Hochnebelfelder mit viel Sonnenschein und steigenden Temperaturen wenigstens mit einem „Goldenen Oktober“. Nach 5 warmen Tagen (ab 20°C) in Folge war die erste Monatshälfte 1,9°C zu warm, 33 l/m² bedeuteten 33% des langjährigen Oktoberniederschlages und die Sonne schien an 81 Stunden schon 71% des Oktobersolls. Auch zum Start in die zweite Oktoberhalbzeit blieb uns der goldene Oktober mit für Mitte Oktober deutlich zu warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein erhalten. So verzeichneten wir am 16. mit 25,1°C erstmals nach dem 28. Oktober 2013 wieder einen Oktober-Sommertag (ab 25°C). Nachdem der goldene Oktober als letzter Spätsommergruß vor der kalten Jahreszeit Dank Hoch „Tanja“ mit 11 niederschlagfreien Tagen in Folge und 10 warmen Tagen (9 in Folge) zur Hochform auflief, verabschiedete sich Tanja als stabilstes Hoch des Jahres. Am 21. Oktober bekam Tief „Elmar“ langsam Einfluss auf unser Wetter, aus dem Gold wurde zunehmend Grau. Bei rund 10°C kühleren Temperaturen fiel bis zum 24. 17,2 l/m² Regen. Mit 21,3°C am 25. und 21,5°C am 26. bescherte uns Hoch „Ulrike“ nochmals 2 warme Tage in Folge, bevor Tief „Grischa“ und Sturmtief „Herwart“ polare und subpolare Luft anzapfte und uns bis zum 30. mit deutlich kühlerem und wechselhaftem Wetter versorgte. Hoch „Vera“ brachte uns am letzten Oktobertag nach einer sternenklaren Nacht mit –1,1°C den ersten Frosttag in diesem Herbst und tagsüber nach Auflösung der Nebelfelder bei strahlendem Sonnenschein nochmals 7,5 Stunden Sonnenschein.

Mehr unter www.wetter-schwoerstadt.de

Viele Grüße aus Schwörstadt
Helmut
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus Brotschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

www.wetter-schwoerstadt.de
:) "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist" :)

Rückblick auf einen goldenen Oktober 11 Nov 2017 14:22 #171705

  • Markus Brotschi
  • Markus Brotschis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 6816
  • Dank erhalten: 35
Lieber Helmut

Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Die Grafik ist top, man sieht wie immer auf den ersten Blick, wie der Monat war.

Dein Textbericht ist kaum zu toppen. Aber seit ich meteotemplate benutze, kann man da immerhin einen PDF-Bericht erstellen lassen:
lueterkofen.meteotemplate.net/template/p...yPDF.php?y=2017&m=10

Für alle die einweing "rumklicken wollen":
lueterkofen.meteotemplate.net/template/p...hly.php?date=2017/10

Grüsse zu Dir
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nichts ist so wie es scheint - und alles erscheint so, wie es nicht ist. Kafka
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: Tobias Ferrari
Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com